think global, buy local

Liebe fabrari-Community, liebe Freundinnen und Freunde von Nachhaltigkeit,

Lockdown hin oder her. Weihnachten wird auch dieses Jahr wieder stattfinden, der Handel aber steht zur Zeit still. Daher haben wir den Online Shop mit allerlei fabrari Teilen gefüttert. Beschenken Sie sich oder Ihre Liebesten mit Kleidungsstücken, die mit viel Farbe und besonderen Motiven gute Laune verbreiten.

Zu jeder Bestellung wird ein fabrari- Mundnasenschutz kostenlos beigelegt, um Ihre Gesundheit zu schützen. :-) Wir versenden österreichweit versandkostenfrei.

Natürlich ist auch ein Erwerb von Gutscheinen möglich, die dann im Online Shop oder in den fabrari-führenden Geschäften eingelöst werden können. Schreiben Sie hierfür  an: welcome@fabrari.com

Mit Black Friday- Aktionen können wir als lokal und ethisch korrekt produzierendes Unternehmen nicht mithalten, aber wir bieten auch viele Einzelteile zu reduzierten Preisen an- und das nicht nur am vermeintlich „schwarzen Freitag“. ;-)

Über Ihre Unterstützung freuen sich ansonsten alle heimischen Labels und Online Anbieter!

Hier ein paar Plattformen zum Stöbern:

https://liste.nunukaller.com/

https://www.falter.at/onlineshop-fibel

Die Vorteile sind schnell aufgezählt: die Wertschöpfung bleibt im Land, es sichert nachhaltig Arbeitsplätze, lässt Unternehmertum überleben und schützt und fördert die Kreativszene.

Nicht vergessen, es gibt auch wieder eine Zeit nach Corona/ Stillstand und ein Wiederaufleben des „Savoir vivre“.

In diesem Sinne, bleiben Sie gesund und fröhlich!

 

Wer hätte das noch am Anfang des Jahres gedacht. Eine neue Realität hat sich eingestellt, Selbstverständliches ist zur Ausnahme geworden. Die Veränderung der Lebens- und Verhaltensweisen bewirkt ein Aufwachen. Wertschätzung wird als Wert wieder gelebt. Das Reisen findet vermehrt nach Innen statt und man entdeckt viel Neues.

Auch fabrari hat sich an die neuen Umstände angepasst. Die neuen Motive sind in diesem Jahr ausschließlich regional– in Österreich aufgenommen worden. Kräftige Farben sind weiterhin ein fester Bestandteil der Kollektionen. Denn Farbe bringt gute Laune, Motivation und Mut. Der Schnitt ist in dieser Kollektion V-ariiert. ( V-Ausschnitt).

Thematisch geht es um das Leben (Shirt „La vie est belle“), Unmöglich Gehaltenes zu schaffen (Shirt „Teddys der Lüfte“) und das Glück tragbar zu machen (Shirt „Glück“) . Mit dem Auge einer Eule (Shirt „die Eule“) sehen Sie das Wesentliche immer gut und deutlich. Und mit dem Gingko ( Shirt „Gingko Biloba“) verbindet Sie das Blatt als Sinnbild der Liebe und Freundschaft.

Hier geht es zu den Shirts.

Die Teile gibt es wie gehabt in limitierten Auflagen in den fabrari-führenden Boutiquen und bald auch online.

Bleiben Sie gesund- negativ und positiv gestimmt!

 

 

 

 

Liebe Individualistinnen und Individualisten, liebe Freunde von Nachhaltigkeit und fairem Einkauf,

aufgrund der derzeitigen Lage sind ja die lokalen Boutiquen, die fabrari Mode anbieten, geschlossen. Aber es gibt dennoch Wege, nicht auf farbenfrohe Mode zu verzichten.

Gegen die Selbstisolation hilft es jedenfalls, sich farbenfroh zu kleiden, auch wenn man im Home Office ist.:-)

Der Online Shop von fabrari ist nun gerüstet, es gibt auch viele Einzelteile zu reduzierten Preisen. Auch die Herren Shirts sind nunmehr online erhältlich!

Auch „Die Piratin hat den besten Stoff“ bietet in ihrem Online Shop einige fabraris an.

Sehr gerne können auch Gutscheine als Geschenk erworben werden – einfach ein kurzes Email an welcome@fabrari.com und Sie erhalten einen Gutschein zum Weiterschenken. Sollten Sie Teile auf der Website sehen, die nicht im Online Shop erhältlich sind, senden Sie uns ein Mail, wir überprüfen die Verfügbarkeiten in den Geschäften und geben Ihnen Bescheid!

Mit dem Erwerb von fabrari Teilen investieren Sie weiterhin in ethisch korrekt und nachhaltig produzierte Ware und unterstützen soziale Institutionen und die heimische Wirtschaft!  Vielen Dank!

Zur Philosophie 

Mundschutzmasken fabrari

Auch wenn die Meinungen über die Wirksamkeit von Mundmasken nach wie vor auseinander gehen, so bieten sie doch einen gewissen Schutz für andere!
fabrari bietet daher nun auch Mundmasken aus nachhaltig produzierten fabrari- Stoffen mit bunten Fotoausschnitt-Motiven an. Verarbeitet werden sie von der Modistin Julia Cranz  – vielen Dank an dieser Stelle für die Kooperation!

Die Masken bieten einerseits Schutz und andererseits dienen sie auch als Statement. Sie sind ein Zeichen von Respekt und Solidarität – denen gegenüber, die derzeit an Supermarktkassen, in Apotheken oder an Tankstellen weiter für uns arbeiten.

Begonnen hat die Aktion aufgrund von diversen Hilferufen aus diversen systemrelevanten Organisationen. Für diese näht Julia Cranz unentgeltlich.

Mit dem Erwerb von fabrari- Gesichtsmasken geht ein Teil der Einnahmen an karitative Einrichtungen (wie der Caritas)!

Erhältlich sind sie über den Online Shop
Bei speziellen Anfragen und Fragen können Sie  gerne auch ein Mail senden an:  welcome@fabrari.com 

Die Masken sind in 2 Varianten ( für Damen und Herren) erhältlich:

Der Stoff von den Damenmasken ist etwas kleiner als der für die Herren. Ein Draht sorgt für den richtigen Halt an der Nase. Es handelt sich um Unikate.

Material: 95% dicht gewebte Baumwolle  & 5% Elasthan, waschecht bei 60 Grad, umwelt- und ressourcensparend bedruckt, keine Pestizide, keine giftigen Farben

Preise: zwischen 15€ (Surpreise und 20€ (Versandkosten innerhalb von Österreich werden übernommen).

 

Hinweis: Diese Masken bieten keinen sicheren Schutz davor, sich selbst zu infizieren. Aber sie können einen kleinen Teil dazu beitragen, dass derjenige, der sie trägt, keine anderen Menschen ansteckt.

 

Es war ein bezaubernder Abend im wunderschönen Rahmen des Festsaals des Wiener Rathauses!

Im Zuge der  leider letzten Modenschau der Fachschule für Mode Siebeneichengasse wurden auch wieder fabrari Stoffe von den kreativen Modeschülerinnen und Modeschülern zu neuen, ganz besonderen Teilen verarbeitet. Herzlichen Gratulation zu Eurer Kreativität und Arbeit!

Gratulation und Dank gebührt auch der Direktorin Leopoldine Haas und ihrem wundervollen Team für die Organisation, Umsetzung und Inszenierung mit viel Liebe zum Detail!

Wie schade, dass diese Schule der Stadt Wien- ein Vorzeigeprojekt für gelungene Integration– in dieser Form nach 95! Jahren in dieser Form nicht mehr weitergeführt wird. :-(  Ich hatte mehrfach die Möglichkeit an dieser Schule Vorträge zum Thema der Nachhaltigkeit in der Textilbranche zu halten und war immer sehr begeistert von der positiven Atmosphäre, der gelebten Wertschätzung und des respektvollen Umgangs miteinander.

Ich wünsche der Lehrerschaft, der Direktorin und allen Schülerinnen und Schülern alles Gute für ihren weiteren Weg!
Es bleiben die schönen „Memories“!

Herzlichen Dank!

 

Weitere Fotos und Berichertattung